Spannend und einfühlsam.

Neue Presse zu „Den Mund voll ungesagter Dinge“

Gefühlschaos pur!

Jolie zu „Den Mund voll ungesagter Dinge“

In etwas weniger als vier Wochen ist die Abgabe meines aktuellen All-Age-Romans. Vier Wochen, die ich hier festhalten will. Das ist Woche 1.

Eine Liebeserklärung an die Freundschaft.

Westfalenpost zu „Den Mund voll ungesagter Dinge“

Eine Anzeige des eigenen Romans in einer Zeitschrift zu entdecken, ist ziemlich unwirklich – wenn die Leseprobe und das Layout dann auch noch so toll aussehen, ist die Freude gleich doppelt so groß!

Im April diesen Jahres ist die Anthologie „Sommerfunkeln: Geschichten in Sonnengelb und Meeresblau“, herausgegeben von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Gabriella Engelmann als Taschenbuch erschienen. Ich habe eine sommerliche Kurzgeschichte beigesteuert, die im paradiesischen Curacao spielt – eine typische Taylor-Geschichte. Nur eben kürzer.

Mein Jugendbuch-Debüt handelt teilweise in bella Italia. Eine letzte Reise. Jetzt – ein Jahr später – geht der Roman nach Italien!! Zu einem wunderbaren Verlag, der sich unheimlich darauf freut. Ich freue mich auch. WIE VERRÜCKT!